logo

Dieselmotoren

“VERONA“

Projektpartner: ATEPS BV, PAVEMA BV

Großvolumige DIESEL-Motoren produzieren riesige Mengen an umweltschädlichen Abgasen und Feinstaub in Form von Ruß. Diese Motoren werden in BHKWs, in Notstromaggregaten und auch in der Binnenschifffahrt eingesetzt. Die Europäische Union hat hierauf mit neuen Auflagen reagiert. Für die Binnenschifffahrt beispielsweise gelten neue Grenzwerte für CO, CO2, NOX und Rußkonzentration. Dies stellt eine große Herausforderung für die Betreiber dar. Die Beimischung von Wassergas und von Wasserstoff stellt eine Lösung dieses Problems dar. Durch Nachrüstung können die neuen Grenzwerte, vor allem die Reduzierung der Rußkonzentration, eingehalten werden.