logo

Elektromobilität

“H-2 MICRO-REFUELING“

Projektpartner: namhafter Automobilhersteller (NDA), Fa. Caldoa GmbH

Elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden mittelfristig eine wesentliche Rolle spielen, um den Verbrauch von Erdöl und damit den Ausstoß von Treibhausgasen künftig erheblich zu reduzieren. Die Wasserstofftechnologie wird hierbei eine wesentliche Rolle spielen. Die Umwandlung von Wasserstoff in elektrische Energie ist heute bereits ein technisch gelöstes Thema, erste serienmäßige Fahrzeuge sind bereits auf dem Markt erhältlich. Entsprechend dieses Zukunft-Szenarios besteht die Aufgabe ein flächendeckendes Tankstellennetz zu schaffen. In Verbindung mit einem autonomen Energieversorgungssystem könnten“ Mikro“- Tankstellen im eigenen Heim geschaffen werden. Im Rahmen unseres Projektes ALECTRA wird eine Mikro-Tankstelle erstellt, womit der Betrieb eines Brennstoffzellen-Fahrzeuges durch Selbstbetankung ermöglicht wird.